Human stomach: immunohistochemical staining for Carbonic Anhydrase IX. Note intense membrane and cytoplasmic staining of the deep glands. Carbonic Anhydrase IX: clone TH22

Carbonic Anhydrase IX

carbonic-anhydrase-ix

Hintergrund des Antigens

Die Carbonische Anhydrase IX (CA) ist ein Enzym, das die rasche gegenseitige Umwandlung von Kohlendioxid und Wasser in Kohlensäure, Protonen und Bikarbonat-Ionen unterstützt. Die ursprünglich als MN/G250 bezeichnete carbonische Anhydrase IX (CAIX) ist ein Zelloberflächen-Transmembranprotein, das vor allem im Magen-Darm-Trakt und der Gallenblase vorhanden ist.

Die Drüsenregionen des normalen Kolons sind normalerweise negativ, allerdings kann bei einem Adenokarzinom ein positiver Befund vorliegen. CAIX soll außerdem von gemeinen Epitheltumoren wie Karzinomen von Ösophagus, Lunge, Colon, Niere, Zervix und nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom exprimiert werden.

Bei Mammakarzinomen ist ein Zusammenhang zwischen einer CAIX-Expression und malignem Gewebe beschrieben. Die CAIX-Expression soll in der normalen Niere, in chromophoben Karzinomen oder Onkozytomen fehlen, von Klarzellkarzinomen wird es jedoch spezifisch exprimiert.

  • CAIX-L-CE
    1ml NCL-L-CAIX
    TH22
    Liquid Concentrate
    P (HIER)

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

CAIX-L-CE
Uropathology
TH22
Liquid Concentrate
No
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Die Carbonische Anhydrase IX (CA) ist ein Enzym, das die rasche gegenseitige Umwandlung von Kohlendioxid und Wasser in Kohlensäure, Protonen und Bikarbonat-Ionen unterstützt. Die ursprünglich als MN/G250 bezeichnete carbonische Anhydrase IX (CAIX) ist ein Zelloberflächen-Transmembranprotein, das vor allem im Magen-Darm-Trakt und der Gallenblase vorhanden ist.

Die Drüsenregionen des normalen Kolons sind normalerweise negativ, allerdings kann bei einem Adenokarzinom ein positiver Befund vorliegen. CAIX soll außerdem von gemeinen Epitheltumoren wie Karzinomen von Ösophagus, Lunge, Colon, Niere, Zervix und nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom exprimiert werden.

Bei Mammakarzinomen ist ein Zusammenhang zwischen einer CAIX-Expression und malignem Gewebe beschrieben. Die CAIX-Expression soll in der normalen Niere, in chromophoben Karzinomen oder Onkozytomen fehlen, von Klarzellkarzinomen wird es jedoch spezifisch exprimiert.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen