Human osteoclastoma: immunohistochemical staining for Tartrate-Resistant Acid Phosphatase. Note intense cytoplasmic staining of osteoclasts. Tartrate-Resistant Acid Phosphatase (TRAP): clone 26E5

Tartrate-Resistant Acid Phosphatase (TRAP)

tartrate-resistant-acid-phosphatase-trap

Hintergrund des Antigens

Die tartratresistente saure Phosphatase (TRAP) ist ein basisches, eisenbindendes Protein mit hoher Aktivität gegenüber Phosphoproteinen, ATP und 4-Nitrophenylphosphat. Die Expression dieses Isoenzyms wurde bei verschiedenen Anwendungen in den humanen Alveolarmakrophagen, Osteoklasten sowie in Milz und Leber beschrieben.

Berichten zufolge ist die Expression von TRAP in der Milz und den Monozyten von Patienten mit Gaucher-Syndrom oder Morbus Hodgkin und in den Seren von Patienten mit aktivem Knochenumsatz erhöht.

Erhöhte Werte werden auch mit verschiedenen B-Zell- und T-Zell-Leukämien und Lymphomen, Dezidualzellen, Synzytiotrophoblasten sowie mit einigen im mütterlichen und embryonalen Gewebe verteilten Makrophagen in Zusammenhang gebracht.

  • PA0093
    7 ml TRAP Bond Gebrauchsf. Primärantik.
    26E5
    BOND RTU
    P (HIER)

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

PA0093
Hematopathology
26E5
BOND RTU
No
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
7ml

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Die tartratresistente saure Phosphatase (TRAP) ist ein basisches, eisenbindendes Protein mit hoher Aktivität gegenüber Phosphoproteinen, ATP und 4-Nitrophenylphosphat. Die Expression dieses Isoenzyms wurde bei verschiedenen Anwendungen in den humanen Alveolarmakrophagen, Osteoklasten sowie in Milz und Leber beschrieben.

Berichten zufolge ist die Expression von TRAP in der Milz und den Monozyten von Patienten mit Gaucher-Syndrom oder Morbus Hodgkin und in den Seren von Patienten mit aktivem Knochenumsatz erhöht.

Erhöhte Werte werden auch mit verschiedenen B-Zell- und T-Zell-Leukämien und Lymphomen, Dezidualzellen, Synzytiotrophoblasten sowie mit einigen im mütterlichen und embryonalen Gewebe verteilten Makrophagen in Zusammenhang gebracht.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen