Human bone marrow, granulocytic sarcoma: immunohistochemical staining for myeloperoxidase. Note intense cytoplasmic staining of malignant myeloid cells. Myeloperoxidase: clone 59A5

Myeloperoxidase

myeloperoxidase

Hintergrund des Antigens

Die Myeloperoxidase ist ein lysosomale Enzym in den Zellen der myeloischen Reihe, das die meisten Wasserstoffperoxide metabolisieren, die durch aktivierte Phagozyten erzeugt werden. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der azurophilen zytoplasmatischen Granula, die Wasserstoffperoxid verwenden, um eine Vielzahl aromatischer Verbindungen und Chloridionen zu Hypochlorsäure (HOCI), einem starkem Oxidationsmittel, zu oxidieren.

HOCI ist das stärkste bakterizide Oxidationsmittel, das von neutrophilen Granulozyten produziert wird. HOCI reagiert mit Proteinen, um zytotoxische Chloramine zu bilden. Myeloperoxidase soll ein wichtiger Bestandteil aller myeloischen Zellen sein, einschließlich reifer Granulozyten, und ist ein hervorragender Marker für Myeloperoxidase-mRNA, deren Spiegel mit Reifung der Zelle sinkt und die ab dem Myelozytenstadium nicht mehr detektierbar ist.

Die Myeloperoxidase soll in neutrophilen Granulozyten und Monozyten im Blut, in Vorläufern der Granulozyten im Knochenmark und in den Kupffer-Zellen der Leber exprimiert werden.

Produkte

Produkte

PA0491
7ml Myeloperoxidase BondRTU Pr
Verfügbarkeit überprüfen

Contact Us for a quote.

Downloads

Downloads

PA0491

Recently Viewed