Human endometrium: immunohistochemical staining for Muc-1. Note luminal cytoplasmic staining of superficial epithelial cells and glandular epithelium. Muc-1 Glycoprotein: clone Ma695

Muc Glycoprotein Antibodies

muc-glycoprotein-antibodies

Hintergrund des Antigens

Mucine sind stark glykosylierte Proteine, die die wichtigsten Komponenten des Schleims ausmachen, der die Oberfläche von Epithelgewebe bedeckt. Es wurden neun unterschiedliche epitheliale Mucin-Gene identifiziert (Muc-1, 2, 3, 4, 5AC, 5B, 6, 7 und 8).

Verschiedene immunhistochemische Untersuchungen und In-situ-Hybridisierungen haben gezeigt, dass diese Mucine in Epithelien mit Zelltypspezifität differenziert exprimiert werden. Die normale Magenschleimhaut zeigt eine zelltypspezifische Expression von Muc-1-, Muc-5AC- und Muc-6-Glykoproteinen.

Muc-1 und Muc-5AC sind im Oberflächenepithel, und das Muc-6-Glykoprotein in den tief liegenden Drüsen vorhanden. Berichten zufolge werden Muc-1- und Muc-5AC-Glykoproteine in zahlreiche Epithelien exprimiert, das Muc-6-Glykoprotein hingegen hauptsächlich in der Magenschleimhaut. Indes wird Muc-2-Glykoprotein nicht in der normalen Magenschleimhaut exprimiert.

Bei Magenkrebs wurde von Veränderungen in der Mucinpolypeptidexpression berichtet, z. B. Verlust der Expression des Muc-5AC-Glykoproteins, erhöhte Mucinheterogenität, Veränderungen bei der Glykosylierung sowie die Expression einfacher mucinartiger Kohlenhydrate.

Produkte

Produkte

PA0155
7mL Muc-2 (CCP58) Bond RTU Primary
Verfügbarkeit überprüfen

Contact Us for a quote.
PA0052
7mL Muc-5AC Glycoprotein (CLH2) Bond RTU
Verfügbarkeit überprüfen

Contact Us for a quote.
PA0053
7mL Muc-6 Glycoprotein (CLH5) Bond RTU
Verfügbarkeit überprüfen

Contact Us for a quote.
PA0051
7ml Muc-1 Glycoprotein (Ma695) Bond RTU
Verfügbarkeit überprüfen

Contact Us for a quote.

Downloads

Downloads

PA0155

PA0052

PA0053

PA0051

Recently Viewed