Human chronic lymphocytic leukemia: immunohistochemical staining for Geminin. Note intense nuclear staining of proliferating neoplastic cells. Geminin: clone EM6

Geminin

geminin

Hintergrund des Antigens

Geminin ist ein aus 209 Aminosäuren bestehendes Protein, von dem angenommen wird, dass es an der Steuerung der DNA-Replikation via Interaktion mit Cdt1 beteiligt ist. In der G1-Phase des Zellzyklus ist Geminin noch nicht nachweisbar. Seine Expression beginnt in der Übergangsphase von G1 zu S. Die Expressionsniveaus steigen während des restlichen Zellzyklus an und erreichen ihr Maximum während der Mitose.

Bei Geminin könnte es sich um ein Tumor-Suppressorprotein handeln. Die Expression von Geminin wird in proliferierenden Lymphozyten und Epithelzellen wie den Keimzentren der Tonsillen sowie im Kolon, Spermatozyten, den Hodenkanälchen, den Basalschichten des Plattenepithels von Haut und Brust beobachtet.

Bei Krebserkrankungen wie Non-Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Lymphom, Mamma- und Kolonkarzinom soll Berichten zufolge Geminin hochreguliert werden.

  • GEMININ-L-CE
    1ml NCL-L-Geminin
    EM6
    Liquid Concentrate
    P (HIER)

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

GEMININ-L-CE
Specialized
EM6
Liquid Concentrate
No
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Geminin ist ein aus 209 Aminosäuren bestehendes Protein, von dem angenommen wird, dass es an der Steuerung der DNA-Replikation via Interaktion mit Cdt1 beteiligt ist. In der G1-Phase des Zellzyklus ist Geminin noch nicht nachweisbar. Seine Expression beginnt in der Übergangsphase von G1 zu S. Die Expressionsniveaus steigen während des restlichen Zellzyklus an und erreichen ihr Maximum während der Mitose.

Bei Geminin könnte es sich um ein Tumor-Suppressorprotein handeln. Die Expression von Geminin wird in proliferierenden Lymphozyten und Epithelzellen wie den Keimzentren der Tonsillen sowie im Kolon, Spermatozyten, den Hodenkanälchen, den Basalschichten des Plattenepithels von Haut und Brust beobachtet.

Bei Krebserkrankungen wie Non-Hodgkin-Lymphom, B-Zell-Lymphom, Mamma- und Kolonkarzinom soll Berichten zufolge Geminin hochreguliert werden.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen