Left: Invasive ductal carcinoma (high expressor): intense nuclear staining in nearly 100% of tumor cells. Right: Invasive ductal carcinoma (moderate expressor): immunohistochemical staining for estrogen receptor. Note the heterogeneous nuclear staining of approximately 50% of tumor cells. Estrogen Receptor: clone 6F11

Estrogen Receptor

estrogen-receptor

Hintergrund des Antigens

Der Gehalt an Estrogenrezeptor (ER) im Brustkrebsgewebe ist ein wichtiger Parameter für die Prognose des potenziellen Nutzens einer Hormontherapie. Die Einführung hochspezifischer monoklonaler Antikörper gegen ER hat es möglich gemacht, den Rezeptorstatus von Mammakarzinomen im Rahmen routinemäßiger histopathologischer Laboruntersuchungen zu bestimmen.

Klon 6F11 wurde auf die vollständige alpha-Form des auf dem humanen ER-Antigen vorhandenen Estrogenrezeptor-Moleküls, das sich im Zellkern ER-positiver normaler und neoplastischer Zellen befindet, abgestimmt. Klon 6F11 wurde umfassend getestet.

  • PA0009
    30ml ER Bond RTU Primary
    6F11
    BOND RTU
    P (HIER)
  • PA0151
    7ml Estrogen Receptor Bond RTU Primary
    6F11
    BOND RTU
    P (HIER)
  • ER-6F11-L-F
    1ml NCL-L-ER-6F11 Class II
    6F11
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • ER-6F11-L-CE
    1ml NCL-L-ER-6F11
    6F11
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • ER-6F11-L-2-CE
    2ml NCL-L-ER-6F11
    6F11
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • ER-6F11-L-CN
    NCL-L-ER-6F11
    6F11
    SDS

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

PA0009
Breast Pathology
6F11
BOND RTU
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
30ml
PA0151
Breast Pathology
6F11
BOND RTU
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
7ml
ER-6F11-L-F
Breast Pathology
6F11
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml
ER-6F11-L-CE
Breast Pathology
6F11
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml
ER-6F11-L-2-CE
Breast Pathology
6F11
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml
ER-6F11-L-CN
6F11
In Vitro Diagnostic Use

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Der Gehalt an Estrogenrezeptor (ER) im Brustkrebsgewebe ist ein wichtiger Parameter für die Prognose des potenziellen Nutzens einer Hormontherapie. Die Einführung hochspezifischer monoklonaler Antikörper gegen ER hat es möglich gemacht, den Rezeptorstatus von Mammakarzinomen im Rahmen routinemäßiger histopathologischer Laboruntersuchungen zu bestimmen.

Klon 6F11 wurde auf die vollständige alpha-Form des auf dem humanen ER-Antigen vorhandenen Estrogenrezeptor-Moleküls, das sich im Zellkern ER-positiver normaler und neoplastischer Zellen befindet, abgestimmt. Klon 6F11 wurde umfassend getestet.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen