Human tonsil: immunohistochemical staining for CD79b. Note intense membrane staining of B cells. CD79b: clone JS01

CD79b

cd79b

Hintergrund des Antigens

Von CD79b, auch als B29 und Ig-β bezeichnet, wird vermutet, dass es eine Aufgabe bei der Zellaktivierung und Signalübermittlung hat, die dann anfällt, wenn das Oberflächen-Immunglobulin (Ig) auf B-Zellen ein Antigen bindet oder durch einen Anti-Ig-Antikörper querverbunden wird. Diese Aufgabe fällt an, wenn es zur Bildung eines Membran-Signalkomplexes kommt, der mit dem Ig an der Oberfläche von B-Zellen assoziiert ist.

CD79b bildet gemeinsam mit CD79a den B-Zell-Antigen-Rezeptor-Komplex (mlg) BZR. Die Expression von CD79b ist bei 80 bis 90 % der Neoplasien reifer B-Zellen nachweisbar, ausgenommen chronische lymphatische Leukämien.

  • CD79B-L
    1ml NCL-L-CD79b
    JS01
    Liquid Concentrate
    P (HIER)

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

CD79B-L
Hematopathology
JS01
Liquid Concentrate
No
P (HIER)
Mono
Mouse
Research Use Only
1ml

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Von CD79b, auch als B29 und Ig-β bezeichnet, wird vermutet, dass es eine Aufgabe bei der Zellaktivierung und Signalübermittlung hat, die dann anfällt, wenn das Oberflächen-Immunglobulin (Ig) auf B-Zellen ein Antigen bindet oder durch einen Anti-Ig-Antikörper querverbunden wird. Diese Aufgabe fällt an, wenn es zur Bildung eines Membran-Signalkomplexes kommt, der mit dem Ig an der Oberfläche von B-Zellen assoziiert ist.

CD79b bildet gemeinsam mit CD79a den B-Zell-Antigen-Rezeptor-Komplex (mlg) BZR. Die Expression von CD79b ist bei 80 bis 90 % der Neoplasien reifer B-Zellen nachweisbar, ausgenommen chronische lymphatische Leukämien.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen