Human tonsil: immunohistochemical staining of CD45 or leukocyte common antigen (LCA) in various hematolymphoid cells. CD45: clone X16/99

CD45

cd45

Hintergrund des Antigens

Das CD45-Antigen (Leukocyte Common Antigen) bezeichnet eine Familie von mindestens fünf Glykoproteinen mit hohem Molekulargewicht, die auf der Oberfläche der Mehrzahl der humanen Leukozyten (darunter Lymphozyten, Monozyten und Eosinophile) vorhanden sind, in Erythrozyten und Thrombozyten aber fehlen.

Die verschiedenen Isoformen von CD45 entstehen durch alternatives Spleißen von drei Exonen. Die Expression von CD45 ist eine Voraussetzung für die Signalübertragung über den T-Zell-Rezeptor. NCL-LCA-RP enthält einen Cocktail aus zwei Antikörpern, nämlich Klon RP2/18 und Klon RP2/22.

In einigen Fällen kann die Färbung mit NCL-LCA-RP, NCL-L-LCA-RP and RTU-LCA-RP durch Verfahren zur hitzeinduzierten Epitopdemaskierung (heat induced epitope retrieval, HIER) verbessert werden.

  • LCA-L-CE-H
    0.5ml NCL-L-LCA
    X16/99
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • LCA-L-H
    0.5ml NCL-L-LCA
    X16/99
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • LCA-L
    1ml NCL-L-LCA
    X16/99
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • LCA-L-CE
    1ml NCL-L-LCA
    X16/99
    Liquid Concentrate
    P (HIER)
  • PA0042
    7ml CD45 Bond RTU Primary
    X16/99
    BOND RTU
    P (HIER)

Produktspezifikationen

Produktspezifikationen

LCA-L-CE-H
Hematopathology
X16/99
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml
LCA-L-H
Hematopathology
X16/99
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
Research Use Only
1ml
LCA-L
Hematopathology
X16/99
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
Research Use Only
1ml
LCA-L-CE
Hematopathology
X16/99
Liquid Concentrate
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
1ml
PA0042
Hematopathology
X16/99
BOND RTU
Yes
P (HIER)
Mono
Mouse
In Vitro Diagnostic Use
7ml

Dokumente

Dokumente

Ressourcen

Ressourcen

Hintergrund des Antigens

Das CD45-Antigen (Leukocyte Common Antigen) bezeichnet eine Familie von mindestens fünf Glykoproteinen mit hohem Molekulargewicht, die auf der Oberfläche der Mehrzahl der humanen Leukozyten (darunter Lymphozyten, Monozyten und Eosinophile) vorhanden sind, in Erythrozyten und Thrombozyten aber fehlen.

Die verschiedenen Isoformen von CD45 entstehen durch alternatives Spleißen von drei Exonen. Die Expression von CD45 ist eine Voraussetzung für die Signalübertragung über den T-Zell-Rezeptor. NCL-LCA-RP enthält einen Cocktail aus zwei Antikörpern, nämlich Klon RP2/18 und Klon RP2/22.

In einigen Fällen kann die Färbung mit NCL-LCA-RP, NCL-L-LCA-RP and RTU-LCA-RP durch Verfahren zur hitzeinduzierten Epitopdemaskierung (heat induced epitope retrieval, HIER) verbessert werden.

Zuletzt angesehen

Alle anzeigen